News

Start des Release 2.2

Von Sven Böhme vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Das Release 2.2 der GDI-DE Testsuite umfasst die Überarbeitung der Testklasse GDI-DE Metadaten. Diese wird neu überarbeitet und an die Anforderungen aus dem Dokument "Architektur der GDI-DE – Konventionen zu Metadaten" angeglichen, das am 13.07.2015 in der Version 1.1 offiziell freigegeben wurde. Zudem werden Bugfixes an den besthenden Tests vorgenommen.

Aktuell befinden sich die beschreibenden ATS-Dokumente (Abstract Test Suite) in der Abstimmung mit dem AK Metadaten. Sobald diese abgenommen sind (geplant für die nächste Sitzung des AK Metadaten Ende September 2015), kann die Entwicklung der Einzeltets beginnen.

Geplant ist die Frischaltung der neuen Testklasse im 4. Quartal 2015.

Weitere Informationen: http://bugtracker.gdi-de.org/versions/35

FAQ-Seite zur GDI-DE Testsuite

Von Sven Böhme vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Es wurden FAQ-Seiten im Wiki angelegt, die Lösungen auf bekannte Probleme und Fragen geben.

Die Seiten finden Sie im Wiki unter http://bugtracker.gdi-de.org/projects/testsuite/wiki

GDI-DE Testsuite Version 2 freigeschaltet

Von Sven Böhme vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Am 06.05.2015 wurde die neue Version der GDI-DE Testsuite [1] freigeschaltet! Folgende neue Features stehen Ihnen nun zur Verfügung:

Neue Testklassen:
Um die INSPIRE-Anforderungen besser erfüllen zu können, stehen Ihnen nun auch Tests zu Downloaddiensten, die auf WFS 2.0 basieren zur Verfügung.

Verbesserung der Übersichtlichkeit der Berichte:
Sie können nun die Testergebnisse nach dem Status (mit Fehler, mit Warnung oder OK) filtern und ausgeben lassen. Dadurch ist das gezieltere Auffinden von Problemen möglich.

Nutzungsbedingungen:
Nach erstmaliger Anmeldung an der "neuen" GDI-DE Testsuite, bzw. bei Neuregistrierung müssen Sie nun Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Erweiterung der Nutzerverwaltung:
Zur besseren Prüfung gemeldeter Fehler oder Probleme, wird die Nutzerverwaltung für die Administratoren erweitert. Es ist nun möglich die eingestellten Tests und Berichte eines User direkt einzusehen. Selbstverständlich werden hier keine Manipulationen oder ähnliches vorgenommen.

Aktualisierung der Systemkomponenten:
Die Systemkomponenten, wie PostgreSQL wurden auf die aktuellen Versionen upgedatet.

Versionsverwaltung:
Die Weiterentwicklung werden in dem vom BKG bereitgestellten Versionsmanagementsystem (GIT) [2] verwaltet.

Um die Kommunikation zum Thema GDI-DE Testsuite zu vereinfachen, möchte ich auf die vorhandene Mailing-Liste [2] verweisen, auf der Sie sich gerne anmelden können. Fragen rund um das Thema GDI-DE Testsuite, Probleme mit einzelnen Testergebnissen, Ideen zu Weiterentwicklung und vieles mehr sollen hierüber transparenter geklärt und diskutiert werden können.

Wir wünschen viel Spaß beim weiteren Arbeiten mit der GDI-DE Testsuite.

[1] http://testsuite.gdi-de.org
[2]https://ims.geoportal.de/git/summary/?r=testsuite/development.git
[3] https://maillist.gdi-de.org/listinfo/testing

GDI-DE Testsuite Release 2.0 für KW 19 geplant

Von Sven Böhme vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Für weitere Informationen zu inhaltlichen Änderungen schauen Sie bitte hier nach.

(1-4/4)

Auch abrufbar als: Atom